Archiv für Februar 2006

Pressemitteilung

Dienstag, 28. Februar 2006

Heute erreicht mich eine Pressemitteilung des Bundesministeriums für Arbeit. Diese lautet:

“Pressemitteilung

Es muss mehr Arbeit her in Deutschland

Datum: 28.2.2006

Wegen des weiter kalten Winters hat sich die Zahl der Arbeitslosen im Februar erneut erhöht, um 36.000 auf jetzt 5.048 Millionen

Auch wenn es in diesem Jahr einen deutlich geringeren Anstieg als sonst in einem Februar gab und auch wenn der Rückgang der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung gestoppt zu sein scheint, bleibt die Größe der Aufgabe klar beschrieben: Es muss mehr Arbeit her in Deutschland! Hier sind alle gefordert: Wirtschaft, Politik, Gesamtgesellschaft.

Die Große Koalition nimmt diese Aufgabe entschlossen an. Wir werden unsere Politik der Wachstumsförderung, der Reformen der sozialen Sicherungssysteme und der Arbeitsmarktreformen konsequent weiter verfolgen und umsetzen. Insbesondere für Geringqualifizierte, Jüngere unter 25 und ältere Arbeitnehmer müssen die Chancen für Beschäftigung verbessert werden. Hierzu wird die Politik mit konkreten Vorschlägen ihren Beitrag leisten. Hierzu bedarf es dann aber auch eines veränderten gesellschaftlichen Klimas – und der Unterstützung durch die Wirtschaft. Daran müssen wir alle arbeiten.

© Bundesministerium für Arbeit und Soziales”

Irre ich mich oder habe ich es nicht gesehen, die Tätigkeiten der Politik, um dieser Entwicklung etwas entgegenzusetzen? Welchen Wert hat denn diese Pressemitteilung?
Interessant ist auch, daß als Erste, die etwas gegen die Arbeitslosigkeit tun müssen, die Wirtschaft genannt wird. Da kann ich nur sagen, die Rahmenbedingungen muß immer noch die Politik setzen, die Wirtschaft wird diesen Rahmen dann schon ausfüllen.

Technorati Tags: ,

Google Epic – auf Deutsch

Dienstag, 28. Februar 2006

Der Flashfilm, der sich mit der globalen elektronischen Medienmacht im Jahre 2015 auseinandersetzt, wurde durch Aperto syncronisiert, hier ist der Link dazu: Google Epic Aperto-Blog.

Technorati Tags: ,

Wir machen solche Dinge nicht II

Montag, 27. Februar 2006

Donnerwetter.de hat am 16.02.2006 Strafanzeige gegen Unbekannt gestellt. Es geht um ein vermutliches Wetterexperiment.

Dort wurde hier gemeldet:
“Am 19. Juli 2005 tauchte auf den Radarbildern über den Niederlanden ein Regenband auf, das mit der Strömung nach Deutschland zog. Und so sagte auch Donnerwetter.de zum Beispiel in den Wettervorhersagen für den Norddeutschen Rundfunk (u.a. NDR 2, NDR-Info) für den Nachmittag Schauer über Niedersachsen vorher. Doch: Aus dem Schauergebiet, das sich über hunderte Kilometer erstreckte, fiel kein Regen!”

Die Bundeswehr erklärte nach Anfrage: “Wir machen solche Dinge nicht!”.

Donnerwetter.de hofft, durch die Strafanzeige Licht in´s Dunkel zu bringen.

Technorati Tags: , ,

Wir machen solche Dinge nicht I

Montag, 27. Februar 2006

Kollege Vetter vom law blog versucht sich in Autosuggestion, damit der heutige Tag ein Arbeitstag wird.

Hier läuft alles ohne Autosuggestion ganz normal als Arbeitstag, denn:
“Wir machen solche Dinge nicht!”


Technorati Tags: ,

Falls die Taschen mal knapp werden

Freitag, 24. Februar 2006

Hinter einer Krawatte ist genügend Platz für Handy, MP3-Player oder dergleichen, so dachte es sich zumindest das Londoner Modehaus Thomas Pink und bietet dazu eine Krawatte in einer Limited Edition an, die ein Fach für den iPod nano auf der Rückseite hat.

Ob Golem.de hier schon geordert hat, ist nicht bekannt.

Technorati Tags: ,

Verspätet

Mittwoch, 22. Februar 2006

Heute kam ein Kurierdienst in unser Büro und wollte ein Paket abholen. Das war nicht weiter schlimm, nur hatten wir dies nicht beauftragt. Es stellte sich heraus, daß er für die Internetfirma, die vorher in unseren Räumen logierte, die Sendung abholen wollte.
Tja, da kam er wohl etwas spät, wir sind hier ja auch erst etwa 2 Jahre hier.

Technorati Tags: ,

Vorratsdatenspeicherung kommt

Dienstag, 21. Februar 2006

Der EU-Ministerrat hat die Vorratsdatenspeicherung beschlossen, meldet Golem.de. Die Strafverfolgungsbehörden können für 6 bis 24 Monate im Nachhinein auf Verbindungsdaten zugreifen.
Die Umsetzungsarbeiten in Deutschland laufen schon auf Hochtouren.

Dann kann sie kommen, die schöne neue Zeit mit universell überwachten “Individuen”.

Technorati Tags:

Da gehen Sie hin, die Bürgerrechte

Dienstag, 21. Februar 2006

In Teleopolis wird anschaulich dargestellt, wie die Verantwortung der deutschen Politiker für das Durchwinken der Datenspeicherung über Telekommunikationsleistungen schön auf Brüssel abgeschoben wird, jedoch im Verborgenen fleißig daran gearbeitet wurde, diese durchzusetzen.

Insbesonder hat mich Frau Zypries enttäuscht, da diese eigentlich antreten sollte, den grundgesetzlich gewährleisteten Freiheisrechten zur Geltung zu verhelfen.

Technorati Tags: , ,

Blog als Job

Montag, 20. Februar 2006

SPIEGEL ONLINE berichtet über Blogger, die das Bloggen als Job machen, dabei wird auch auf das von mir sehr geschätze Spreeblick-Blog eingegangen.

Technorati Tags: ,

Was ist Balken-Fußball?

Montag, 20. Februar 2006

Balken-Fußball, Bauch-Geheimnis, Blut-Vermögen, klumen, Liebesmonster tätowiertes.
Wer das Geheimnis dieser Wörter ergründen will, schaut am besten in das “Bild”-Wörterbuch.

Technorati Tags: , ,