Postlaufzeiten

Die Post sandte mir gestern ein Schreiben zurück, daß nicht zustellbar ist. Soweit so gut. Allerdings ist das Schreiben am 06.09.2006 von der Post abgestempelt und von mir einen Tag zuvor aufgegeben worden.

Abgesehen davon, daß den Brief nun ein Kaffeetassenring verziert (der durch den Retour-Aufkleber teilweise verdeckt wird), fragt man sich schon, wo dieser Brief mehr als vier Monate herumgelegen haben mag.

Hinzu kommt, daß bei der Reklamation am Postschalter seitens der Deutschen Post nicht vorgesehen ist, daß man eine Kopie des Aufnahmebogens bekommt. Dieser ist aber hilfreich, wenn man seinem Mandanten den Verbleib dieser Postsendung erklären muß.

Der Absender war übrigens deutlich im Adressfenster zu erkennen.

Hinterlasse eine Antwort