Terrorbekämpfung an allen Fronten

Nach einem Artikel in der Bild hat Schönbohm Herrn Schäuble den Rücken gestärkt. Mit Blick auf die Ereignisse in London ließ er folgendes Statement los:

“Wer jetzt noch die Notwendigkeit von Online-Durchsuchungen, Videoüberwachung und Einsatz der Bundeswehr auch im Inneren bestreite, so Schönbohm, „hat noch immer nicht begriffen, was die Stunde geschlagen hat!“

Daß Herr Schönbohm die harte Tour fährt, hat er hinreichend bereits in seiner Zeit in Berlin bewiesen.

Unter dem Deckmantel der Terrorbekämpfung werden die Freiheitsrechte solange eingegrenzt, bis sie nicht mehr vorhanden sind.

UPDATE:

Jedenfalls bei Online-Durchsuchungen sieht es wohl so aus , daß diese technisch verhinderbar sind und damit nur wieder die “Unwissenden” und technisch nicht so versierten betroffen sind.

Hinterlasse eine Antwort