Archiv für Juni 2008

Die Mini-GmbH kommt

Freitag, 27. Juni 2008

Nach einem Bericht des Hamburger Abendblattes soll nun die Mini-GmbH kommen.

Die Eckpunkte sehen nach diesem Bericht wie folgt aus: Das Stammkapital kann einen Euro betragen, sie muß ein Viertel ihres Gewinnes einbehalten, um das Stammkapital zu erhöhen. Hat das Stammkapital einen Betrag in Höhe von 25.000 € erreicht, kann sie in eine klassiche GmbH umgewandelt werden.

Die Gründung dieser Mini-GmbH soll einfach und kostengünstig sein. Die Beglaubigung durch einen Notar und die Eintragung in das Register sollen nicht mehr als 120 € betragen.

Da kann man nur sagen, daß der Erfolg der Limited auch in Deutschland Früchte trägt.

Berufsprestige

Donnerstag, 26. Juni 2008

Oberes Mittelfeld.

Immerhin noch besser als der Diplomat. Aber warum nur um alles in der Welt liegt der Buchhändler unter dem Politiker?

Schönheitsreparaturen

Donnerstag, 19. Juni 2008

Der BGH hat wieder einmal eine Schönheitsreparaturklausel für unwirksam erklärt. MIt Urteil vom 18.06.2008, VIII ZR 224 / 07 führte folgende Verpflichtung:

“Die Schönheitsreparaturen sind in neutralen, deckenden, hellen Farben und Tapeten auszuführen.”

zur Unwirksamkeit der gesamten Schönheitsreparaturklausel.

Grund war die Annahme, daß diese Klausel nicht nur beim Auszug, sondern auch für die in der Mietzeit erfolgenden Schönheitsreparaturen galt. Während der laufenden Mietzeit hat der Vermieter kein (wie es so schön heißt) anerkennenswertes Interesse daran, dem Mieter vorzuschreiben, wie dieser die Wände der Mietwohnung gestaltet.

Beim Auszug des Mieters gibt es dieses Interesse des Vermieters jedoch im Interesse einer beabsichtigten Weitervermietung.

Liebe Telekom

Mittwoch, 04. Juni 2008

Kann ich die nun angekündigten Restriktionen des Zugriffs auf die Verbindungsdaten so verstehen, daß bislang jeder Mitarbeiter unprotokolliert darauf zugreifen konnte?