Archiv für die Kategorie ‘Absonderlichkeiten’

Bei ARD und ZDF sitzen sie mal nicht in der ersten Reihe

Freitag, 24. August 2007

Jedenfalls, wenn es um die “Unterlassungserklärung” der GEZ geht, die diese akademie.de zugestellt hat. Die GEZ hat akademie.de allen Ernstes aufgefordert, einige Worte nicht mehr zu verwenden, z. B. GEZ-Gebühr etc.

Interessant ist daran folgendes.

Leider ist nicht bekannt, woraus die GEZ ihren Anspruch auf Unterlassung der mitgeteilten Wortbildungen gründet, der Zensurversuch liegt hier nahe. Dazu kommt, daß einige der angeprangerten Wortbildungen die GEZ selbst verwendet.

Das ZDF gibt keinen Kommentar ab, da es die GEZ nicht beauftragt hat, so die Eigenauskunft.

Die ARD spricht nach Angaben von heise.de die Kommunikationslinie mit der GEZ ab und läßt mitteilen, daß einiges daran wohl nicht so glücklich gelaufen sein soll.

Aha, einiges, ich würde eher sagen, alles.

Inzwischen rudert die GEZ leicht zurück .

Zu allem Überfluß will akademie.de eine modifizierte Unterlassungserklärung abgeben, es muß also nach deren Ansicht einen Grund dafür geben.

Google Maps?

Donnerstag, 15. Februar 2007

Meine Kanzlei befindet sich, sollte man Google Maps Glauben schenken, mitten auf der Kreuzung zwischen der Dircksenstraße und der Rochstraße.

Was bin ich froh, daß ich da nicht meinen Schreibtisch stehen habe.

Karin Schubert Berliner Bürgermeisterin?

Dienstag, 12. September 2006

Nach einer Meldung von Heise.de ist Karin Schubert nun Berliner Bürgermeisterin.

Habe ich da was verpaßt? War die Wahl zum Berliner Parlament schon? Was ist mit Wowereit?

TTags: , ,

Die Rache des Baggerfahrers

Donnerstag, 29. Juni 2006

Pech hatte ein Vermieterehepaar aus England nach einem Bericht der SZ-Online.
Aufgrund eines vergleichsweise niedrigen Mietrückstandes von 1.000 Pfund mahnten die Vermieter solange, bis dem Mieter, von Beruf Baggerfahrer, dies auf die Nerven ging.
Er zerstörte mit dem Bagger das Haus des Vermieters sowie dessen Auto und richtete dabei einen Schaden von rund 500.000 Pfund an.

Bizarr

Sonntag, 05. März 2006

Es scheint so, als ob DialerbetreiberWebseitenbetreiber den Kollegen Vetter aus Düsseldorf ungefragt als angeblichen Rechtsvertreter in ihr Impressum aufgenommen haben, siehe z. B. hier und hier.

Dagegen wehrt sich aus verständlichen Gründen mein Kollege hier. Man will ja aus welchen Gründen auch immer, nicht in Verbindung mit diesen Leuten gebracht werden.

Technorati Tags: , , ,

Wir machen solche Dinge nicht II

Montag, 27. Februar 2006

Donnerwetter.de hat am 16.02.2006 Strafanzeige gegen Unbekannt gestellt. Es geht um ein vermutliches Wetterexperiment.

Dort wurde hier gemeldet:
“Am 19. Juli 2005 tauchte auf den Radarbildern über den Niederlanden ein Regenband auf, das mit der Strömung nach Deutschland zog. Und so sagte auch Donnerwetter.de zum Beispiel in den Wettervorhersagen für den Norddeutschen Rundfunk (u.a. NDR 2, NDR-Info) für den Nachmittag Schauer über Niedersachsen vorher. Doch: Aus dem Schauergebiet, das sich über hunderte Kilometer erstreckte, fiel kein Regen!”

Die Bundeswehr erklärte nach Anfrage: “Wir machen solche Dinge nicht!”.

Donnerwetter.de hofft, durch die Strafanzeige Licht in´s Dunkel zu bringen.

Technorati Tags: , ,

Was ist Balken-Fußball?

Montag, 20. Februar 2006

Balken-Fußball, Bauch-Geheimnis, Blut-Vermögen, klumen, Liebesmonster tätowiertes.
Wer das Geheimnis dieser Wörter ergründen will, schaut am besten in das “Bild”-Wörterbuch.

Technorati Tags: , ,

Super Fragestellung

Sonntag, 19. Februar 2006

Es gibt eine Webseite, auf der Fragen an einen Anwalt beantwortet werden, diese Seite heißt natürlich Frag-einen-Anwalt.de.
Es gibt viele Fragen, die (wahrscheinlich) nicht ganz ernst gemeint sind. Zum Beispiel diese hier. Ein Privatinsolvenzler fragt einen Anwalt folgendes:



Sehr geehrter Rechtsanwalt, habe ich eine Möglichkeit, einen Rechtsanwalt zu beauftragen? Mitzuteilen ist einfach, dass ich aus eigenen Mitteln einen Rechtsanwalt nicht mehr zahlen kann!

Es geht um einen Fragesteller, dessen Privatinsolvenzverfahren läuft und dessen Gehalt von einem Treuhänder verwaltet wird.

Es fragt sich nur, ob die Lastschrift für die Beantwortung dieser Frage (30,00 €) so ohne weiteres eingelöst wird. Die Rücklastkosten dafür dürfte der beantwortende Anwalt tragen.

Technorati Tags: ,

Freundschaft alter Schule

Sonntag, 19. Februar 2006

Wer nicht mehr nur online befreundet sein will, sollte hier zuschlagen: eBay: Freundschaft “Alter Schule”.
Richtig schön altmodisch mit Briefen per Schneckenpost und Fotos.

Technorati Tags: ,

Einwurfeinschreiben

Samstag, 11. Februar 2006

Ich habe ein Einwurfeinschreiben verschickt, eine Zahlungsaufforderung. Auf der Sendungsstatusseit der Deutschen Post kann ich abrufen, daß die Sendung dem Empfänger zugestellt worden ist.

Dumm nur, daß ich dieses Einwurfeinschreiben wieder erhalten habe, der Vermerk darauf: Empfänger unter der angegebenen Adresse nicht zu ermitteln.